1. Bauabschnitt: Fürstenauer Weg bis Wasserwerk Hollage

28.05.2020 Die Tragplatte als Absturzsicherung am Fürstenauer Weg ist betoniert.

 

28.05.2020 Am Wasserwerk wurde weiter Material aufgetragen und der Nivelierungseinschnitt ist jetzt tief genug.

 

16.-29.04.2020 Die Wasserleitung und weitere Erdarbeiten.

Bis jetzt wurden schon 9.000 to Material im ersten Bauabschnitt bewegt bzw. eingebaut.

 

10.04.2020 Eine ruhigere Phase im ersten Bauabschnitt.

Der Einschnitt ist dicht, der Trog wartet noch, Wasserrohre müssen gelegt werden mit Messpunkt, die Milchtankstelle erwartet Gäste, die Zementlaternenpfähle des alten Zementwerks sollten den Denkmalschutz interresseieren. 

 

05.04.2020 Um Höhe zu gewinnen wird mehr Material aufgebracht.

Weitere Erdarbeiten im ersten Abschnitt.

 

29.03.2020 Die Firma Wiebold legt mit den Bauarbeiten los.

Der erste Abschnitt geht vom Lokschuppen-Pumpenhaus entlang des Fürstenauer Wegs bis zum Wasserwerk Hollage im Westen des Berges.

 

 

 

Seitenbesuche

seit 25.12.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feldspur

E-Mail

Anfahrt