Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e.V.
Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e.V.

Schöma LO 28

Ursprünglich in Grubenausführung, an die Nordwestdeutschen Kraftwerke in Wiesmoor ausgeliefert, wurde sie nach Stilllegung der Brenntorfverbrennung, Ende der 60iger Jahre an das Torf- und Humuswerk Gewerkschaft Uchte verkauft und dort als Hauptstreckenlok eingestzt, von dort gelangte sie nach ihrer Ausmusterung im Jahre 1996 in unser Museum.

Überarbeitet am 3.7.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feldspur

E-Mail

Anfahrt