Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e.V.
Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg e.V.

Aktuelles 2017

Umbau des Bahnhofs Industriemuseum

November/Dezember 2018

 

Unter zur Hilfenahme "schweren Gerätes" erfolgte die Umtrassierung der Bahnhofszufahrt. 

Oktober 2017

 

Um zukünftig den Fahrbetrieb gewährleisten zu können, ergab sich die notwendigkeit den Bahnhof Industriemuseum dreigleisig auszubauen.

Nach Abschluss der Fahrsaison erfolgte der Rückbau eines Teiles der Gleisanlagen.

Fertigstellung der Verladerampe

August 2017

 

In diesem Monat konnten wir entgültig unser Deponiegleis fertigstellen.

Das Gleis ist jetzt mit einem klappbaren Prellbock versehen. Zusätzlich verfügt das Gleis an seinem Ende über eine ebenfalls klappbare Auffahrrampe.

Weiterbau der Verladerampe

Mai 2017

 

In diesem Monat konnten wir die gemauerte Einfassung unserer Verladerampe fertigstellen. Die Restarbeiten erfolgen in den kommenden Wochen.

Kauf eines Lokmotors                  Deutz MLH 232

April 2017

 

Durch glückliche Umstäde konnten wir einen gut erhaltenen Lokomotivmotor des Typs: Deutz MLH 232 erwerben. Lokomotiven dieses Typs waren am Piesberg        bis weit in die 50er Jahre im Einsatz.

Fertigstellung des Personenwagens 130

März 2017

 

Im März 2017 konnten wir den Wagen 130 fertigstellen und nach erfolgter Abnahme wieder in Betrieb nehmen.

Restaurierung des Personenwagens 130

Februar 2017

 

Wegen massiver Holzschäden wurde der komplette Aufbau von Personenwagen 130 der insbesondere für den Transport von Behinderten und Kinderwagen eingesetzt wird erneuert. Dabei wurde gleichzeitig die Bremsanlage entfernt um barrierefreien Einstieg zu gewährleisten.

Kauf eines ehemaligen   Militärflachwagens

Januar 2017

 

Im Januar 2017 haben wir von einem befeundeten Verein einen ehemaligen Munitionstransport - wagen der Reichswehr in unseren Bestand übernommen. Der Wagen  soll zukünftig, versehen mit einer Rampe zum Behindertentransportwagen aufgebaut werden.

Überarbeitet am 5.7.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feldspur

E-Mail

Anfahrt